Der Verein

Die Vereinsfahne

Vereinsinhalte

Beginnen wir historisch: Dies sind die Worte aus der Gründungserklärung von 1884:

Der Text klingt heute pathetisch, die Wortwahl „Geist der erhalten bleibe“ ist nicht mehr in Gebrauch und wer möchte schon belehrt werden?

Allerdings sind unsere Ziele in neuer Sprache formuliert wesentlich verständlicher:

Wir treffen uns regelmäßig, haben viel Freude dabei und lernen viel über das, was das Ruhrgebiet ausmacht:  Den Bergbau mit allen noch erkennbaren, nicht sichtbaren und verschwundenen Themen. 

Der Vorstand im Kurzportrait

Der erweiterte Vorstand und seine Mitglieder
(von links: Manfred Bähr, Marcus Obst, Herbert Hoffstiepel, Oliver Schotte, Bernd Müser, Udo Kickstein, Andrea Kickstein, Klaus Tischmann ,Dieter Matuschik. Abwesend: Erika Post, Jochen Schulte)

Durch Neuwahlen und Satzungsänderung hat sich ein neuer Vorstand zusammengestellt, um den Knappenverein Schlägel&Eisen Bochum-Stiepel/Dorf auch in Zukunft zur Zufriedenheit aller führen zu können.

Bei der Zusammensetzung des neuen Vorstandes wurde deshalb auf eine gesunde Mischung aus Erfahrung und jugendlichem Engagement Wert gelegt.

Der Vorstand setzt sich nun aus folgendem Personenkreis zusammen:

  1. Der erste Vorsitzende Udo Kickstein: Kommunikation und Organisation werden seine Hauptaufgaben sein.
  2. Die drei Stellvertreter des ersten Vorsitzenden, Marcus Obst, Oliver „Olli“ Schotte, Klaus Tischmann. Klaus, Grubeninspekteur a.D., ist unsere absolute Fachkompetenz in allen Fragen rund um den Bergbau. Olli ist einer der jungen Wilden und wird zukünftig ein Hauptaugenmerk auf unsere Festveranstaltungen (Kirmes, Grillen etc.) haben und diese organisatorisch begleiten. Marcus, von Berufswegen Rechtspfleger, berät und unterstützt uns in allen Bereichen der Kommunikation (Internet, Schriftverkehr, Verwaltung)
  3. Der Schriftführer Bernd Müser, wobei Geschäftsführer eher zutreffend ist. Bernd ist im Grunde in allen Bereichen des Vereins involviert. Schriftverkehr, Mitgliederverwaltung, Organisation usw., usw.
  4. Der Beirat mit Erika Post und Manfred Bähr. Manfred besitzt mit Klaus zusammen das größte bergmännische Fachwissen. Außerdem hat er im Laufe der Jahre (u.a. im Zusammenhang mit der Recherche zu seinem Buch) einen schier unerschöpflichen Vorrat an Bildern und Dokumenten des Bochumer Bergbaus zusammengetragen. Erika ist sowohl weibliche Inspiration als auch Bindeglied in die Kommunalpolitik.
  5. Erster Kassierer Dieter Matuschik und zweite Kassiererin Andrea Kickstein, unsere Finanzminister. Sie verwalten treusorgend die Gelder des Vereins und seiner Mitglieder
  6. Die Sozialwarte Herbert Hoffstiepel und Jochen Schulte. Sie pflegen den intensiven Kontakt zu unseren Mitgliedern, sei es zu Jubiläen, aber auch in Zeiten der Trauer. Diese wichtige Aufgabe der Mitgliederpflege ist sogar in unserer Satzung verankert.

Unsere Satzung